•  Blick_auf_Coesfelder_Kirchtuerme-neu2_1200x300px.jpg
  •  Dom_Billerbeck_Regenbogen.jpg
  •  Fusswallfahrt-Billerbeck_Dom.jpg
  •  Hochseilgarten-Schritt1.jpg

Sternsinger sammelten im Kreisdekanat Coesfeld knapp 453.000 Euro

Was für ein Erfolg für die rund 2800 Sternsingerinnen und Sternsinger und die mehr als 750 Helferinnen und Helfer im Kreisdekanat Coesfeld.

Knapp 452.800 Euro sammelten die kleinen Königinnen und Könige, die im Kreisdekanat Coesfeld unterwegs waren, um den Menschen den Segen zu bringen und Geld für notleidende Kinder zu sammeln.

Letztjähriges Rekordergebnis abermals geknackt - 
Sternsinger sammelten im Kreisdekanat Coesfeld knapp 453.000 Euro Kreisdekanat Coesfeld

(pbm/mek). Was für ein Erfolg für die rund 2800 Sternsingerinnen und Sternsinger und die mehr als 750 Helferinnen und Helfer im Kreisdekanat Coesfeld. Die Kinder und Jugendlichen brachten in ihren majestätischen Gewändern den Menschen in den 20 Pfarreien des Kreisdekanats von Osterwick bis Lünen und von Dülmen über Werne bis Ascheberg rund um den Dreikönigstag (6. Januar) den Segen und sammelten für notleidende Kinder in der Welt. Und das nicht zu knapp: 452.730,84 Euro landeten in ihren Spendendosen. Damit knackten sie erneut ihre Rekordsumme aus dem Vorjahr.

Mehrheitlich geben die Pfarreien die Spenden an das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ in Aachen weiter. Einige unterstützen aber auch eigene Partnerprojekte in Ländern wie Tansania, Brasilien, Indien, Nigeria, Ghana, Mexiko und Südafrika. Die bundesweite Sternsingeraktion stand in diesem Jahr unter dem Motto „Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit“.

„Angesichts von so viel Leid auch gerade für Kinder und Jugendliche in den vielen Kriegsgebieten der Welt, beeindruckt mich die große Zahl der Kinder und Jugendlichen, die sich auf den Weg machen, um für Gleichaltrige zu sammeln. Gleichzeitig empfinde ich die Sternsingeraktion als eine der größten Besuchsaktionen von uns Christinnen und Christen“, zeigt sich Kreisdechant Jörg Hagemann begeistert. Er dankt den kleinen und großen Engagierten ebenso wie den Spenderinnen und Spendern für ihre Unterstützung.

Gespendet werden kann übrigens weiterhin zum Beispiel direkt beim Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ (IBAN: DE 95 3706 0193 0000 0010 31, BIC: GENODED1PAX, Pax-Bank eG).

Träger der bundesweiten Aktion Dreikönigssingen, wie das Sternsingen auch genannt wird, sind das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Seit ihrem Start 1959 hat sich die Aktion zur weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder entwickelt.

 

Foto:
Bischöfliche Pressestelle/Michaela Kiepe
22.01.2024