Erwachsenenmessdiener aus dem Kreisdekanat erkundeten Kirche am Meer

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Exkursion zeigten sich beeindruckt von der St.-Marien-Kirche in Schillig.

„Gottes Halfpipe" in Schillig besichtigt
Erwachsenenmessdiener aus dem Kreisdekanat erkundeten Kirche am Meer

Kreisdekanat Coesfeld/Schillig (pbm/mek). 60 Erwachsenenmessdienerinnen und -messdiener aus zahlreichen Pfarreien des Kreisdekanats von Ascheberg bis Selm ließen sich einen Tag den norddeutschen Wind um die Nase wehen. Gemeinsam machten sie sich unter der Leitung von Pastoralreferent Walbert Nienhaus auf den Weg nach Hooksiel und zur St.-Marien-Kirche in Schillig. Seit ihrem Bau 2012 ist die als „Gottes Halfpipe", „Seelenabschussrampe" oder auch als Nordseewelle, die über den Deich „schwappt" bezeichnete Kirche ein lohnendes Ausflugsziel und ein besonderer Gottesdienstort hoch im Norden des Bistums Münster.

Gästeführer Wolfgang Bruns wusste viel Interessantes über die Planungen und die Konzeption der Kirche zu berichten. Im Anschluss an seine Erklärungen feierten die Messdienerinnen und Messdiener gemeinsam mit Domvikar Hendrik Drüing einen Gottesdienst. An der Orgel wurden sie von der Coesfelder Kantorin Kathrin Borda begleitet.

Die nächste Exkursion im Herbst 2020 wird interessierte Erwachsenenmessdienerinnen und -messdiener nach Aachen führen.


Foto:
Kreisdekanat Coesfeld/Alexandra Fehmer
30.10.2019

Kirche im Lokalradio

Neu: Sprecherteam erweitert sich um evangelische Autoren ...

Save the date - 7. März 2020

Angebote für Paare - Infoflyer


Kontakt

Kreisdekanat Coesfeld
Südring 13a
48653 Coesfeld
Telefon: 02541 9526-71
Telefax:  02541 9526-76
kd-coesfeld@bistum-muenster.de

Hier finden Sie unser Team

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:
08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Freitag:
08:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Logo Bistum Münster