Benedikt Elshoff ist neuer Dechant im Dekanat Lüdinghausen

Benedikt Elshoff wird ab dem 1. Juli Dechant für das Dekanat Lüdinghausen.

Benedikt Elshoff ist neuer Dechanat im Dekanat Lüdinghausen
Stefan Schürmeyer zum Definitor (Stellvertreter) ernannt

Dekanat Lüdinghausen (pbm/mek). Benedikt Elshoff, Pfarrer in St. Felizitas in Lüdinghausen, ist von Bischof Dr. Felix Genn zum Dechanten im Dekanat Lüdinghausen ernannt worden. Seine Amtszeit beginnt am 1. Juli für sechs Jahre. Er folgt damit auf Klemens Schneider, der die Pfarrei St. Laurentius in Senden zum 31. Mai verlassen hat.

Zum Definitor ist Stefan Schürmeyer, Pfarrer in St. Lambertus in Ascheberg, im gleichen Zeitraum ernannt worden. Der Definitor ist der Stellvertreter des Dechanten.

Zum Dekanat Lüdinghausen gehören die Pfarreien St. Felizitas Lüdinghausen, St. Lambertus Ascheberg, St. Laurentius Senden, St. Mauritius Nordkirchen sowie St. Vitus Olfen mit insgesamt knapp 48.000 Katholiken (Stand 2019).

Der Dechant ist Leiter des Dekanates. Das ist ein Zusammenschluss von Pfarreien und dient der Abstimmung, der Organisation und der Unterstützung der Seelsorge in den Gemeinden sowie der Kommunikation und der Förderung des geistlichen Lebens der pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Dechant wird vom Bischof ernannt, der dabei unter anderem Vorschläge der Seelsorgerinnen und Seelsorger sowie der Pfarrgemeinderäte des Dekanates berücksichtigt. Der Dechant ist der Vertreter des Bischofs im Dekanat und Sprecher des Dekanates beim Bischof. Er repräsentiert das Dekanat gegenüber außerkirchlichen Stellen in den Bereichen, die über die Gemeinde- und/oder Seelsorgeeinheit hinausgehen und nicht die Kreis- oder Bistumsebene betreffen.

Der Dechant ist Mitglied der diözesanen Dechantenkonferenz und bringt dort die Meinung der kirchlichen Mitarbeitenden im Dekanat in diese Konferenz ein. Er gibt Informationen aus der Versammlung an das Dekanat weiter. Außerdem sorgt sich der Dechant um die Priester, Diakone, Ordensleute und hauptamtlichen Laien in der Seelsorgearbeit. Er führt auch im Auftrag des Bischofs die leitenden Pfarrer in ihr Amt ein. Die Amtszeit des Dechanten beträgt im Normalfall sechs Jahre.

 

Pressedienst Bistum Münster
Foto: St. Felizitas Lüdinghausen
28.06.2021

Ab sofort sind wir auch bei facebook aktiv!

Kirche im Lokalradio - Jetzt auch als Podcast!

Wahlen zum Pfarreirat und Kirchenvorstand 6.+7.11.2021

Infos und Materialen zum Download unter: www.kirche-waehlen.de
Kandidatenflyer

Sommerausgabe - unbedingt reinschauen!

Aktuelle Informationen des Bistums zu Corona


Kontakt

Kreisdekanat Coesfeld
Südring 13a
48653 Coesfeld
Fon 02541 9526-71
Fax  02541 9526-76
kd-coesfeld@bistum-muenster.de

Hier finden Sie unser Team

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:
08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag:
08:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Logo Bistum Münster