Das Kreisdekanat Coesfeld

Das Kreisdekanat Coesfeld ist die pastorale und organisatorische mittlere Ebene des Bistums Münster im Kreis Coesfeld und Teilen des Kreises Unna und besteht aus den Dekanaten Coesfeld, Dülmen, Lüdinghausen und Werne.
Es ist Dienstleister und Drehscheibe für Information, Kooperation, Koordination und Vernetzung vielfältiger Akteure und Aktivitäten. Darüber hinaus ist das Kreisdekanat Gesprächspartner für Politik, Gesellschaft und Kirchen.

Insbesondere wirkt das Kreisdekanat mit bei der Umsetzung von pastoralen Schwerpunkten des Bistums Münster und vertritt die regionalen Interessen bei diözesanen Planungen. Es unterstützt subsidiär katholische Pfarreien und Gemeinden in der Region und setzt darüber hinaus durch weitere eigene Angebote verschiedene pastorale und gesellschaftspolitische Akzente.

Im Kreisdekanat Coesfeld leben mehr als 179.000 Katholiken. In 20 Pfarrgemeinden und vielen Verbänden, von Rosendahl bis Lünen, sind zahlreiche Kinder, Jugendliche und Erwachsene aktiv, um vor Ort Kirche Jesu Christi zu leben und zu gestalten. Darüber hinaus ist die katholische Kirche im Kreis Coesfeld Träger von zahlreichen Kindertagesstätten, Schulen, Bildungseinrichtungen und caritativen Angeboten.

Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie ausführlicher über das Kreisdekanat Coesfeld mit seinen Strukturen, Aufgaben, Repräsentanten und Gremien.

Kontakt

Kreisdekanat Coesfeld
Südring 13 a
48653 Coesfeld
Tel:  02541 9526-71
Fax: 02541 9526-76
kd-coesfeld@bistum-muenster.de

Logo Bistum Münster