Guido Sondermann ist neuer Vorsitzender des Kreiskomitees der Katholiken

Die Mitglieder der Kreisdekanatsversammlung trafen sich gemeinsam mit Weihbischof Dr. Stefan Zekorn zu ihrer konstituierenden Sitzung (von links): Guido Sondermann (Coesfeld), Kreisdechant Johannes Arntz, Stephanie Krahnenfeld, Geschäftsführerin Kreisdekanat, Gerhard Schmitz (Nottuln), Weihbischof Dr. Stefan Zekorn, Kerstin Brennert (Buldern), Christian Germing, Caritasverband für den Kreis Coesfeld, Monika Holtkamp (Dülmen), Werner Schulz (Lünen), Beate Greve (Werne), Valentin Merschhemke (Coesfeld), Mechthild Eisenstecken (Billerbeck), Vincenz Mersmann, Caritasverband für den Kreis Coesfeld, und Helga Eckmann (Olfen). Es fehlen Mechtild und Dirk Borowski (Coesfeld).

Die Stimme der Laien im Kreisdekanat
Guido Sondermann ist neuer Vorsitzender des Kreiskomittees der Katholiken

Guido Sondermann ist der neue Vorsitzende des Kreiskomitees der Katholiken im Kreisdekanat Coesfeld. Der Coesfelder löst damit Gerhard Schmitz aus Nottuln ab, der nach zwei Amtszeiten nicht mehr zur Wiederwahl stand. Kreisdechant Johannes Arntz dankte dem scheidenden Vorsitzenden für sein Engagement.

Zum Kreiskomitee der Katholiken gehören Vertreter der Verbände, Pfarreien und Organisationen aus dem Kreisdekanat. Es nimmt die Interessen der Katholiken in der Region wahr und ist deren Sprachrohr.

Der Wahl vorausgegangen war Ende September die konstituierende Kreisdekanatsversammlung, an der erstmals Weihbischof Dr. Stefan Zekorn teilgenommen hatte. In der gemeinsamen Sitzung wurden die Delegierten für den Diözesanrat und das Diözesankomitee sowie der Vorstand des Kreiskomitees gewählt.


Foto:
Bischöfliche Pressestelle/Michaela Kiepe
07.12.2018

Kirche im Lokalradio

Angebote für Paare - Infoflyer

Neues Sorgenportal

9. März 2019 - Bitte vormerken!


Kontakt

Kreisdekanat Coesfeld
Südring 13a
48653 Coesfeld
Telefon: 02541 9526-71
Telefax:  02541 9526-76
kd-coesfeld@bistum-muenster.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag:
08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Freitag:
08:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Logo Bistum Münster