Pfarrer Klemens Schneider Dechant in Lüdinghausen

Kreisdechant Johannes Arntz, Dechant Klemens Schneider und Definitor Pfarrer Benedikt Elshoff

Pfarrer Klemens Schneider neuer Dechant
Bischof spricht Ernennung zum 1. Dezember aus

Klemens Schneider, Pfarrer in St. Laurentius Senden, wird neuer Dechant des Dekanats Lüdinghausen. Die Ernennung hat Dr. Felix als Bischof des Bistums Münster für den Zeitraum vom 1. Dezember 2014 bis zum 30. November 2020 ausgesprochen. Im Amt des Dechanten folgt Schneider Bernd de Baey nach. Dieser ist seit Oktober Pfarrer in Emmerich.
Der neue Dechant wurde 1953 in Dinslaken geboren. Das Sakrament der Priesterweihe empfing er 1980 in Münster. Es folgten Stationen als Aushilfe in Kevelaer und Rheine sowie als Kaplan in Wilhelmshaven und Rheine. Von 1989 bis 1993 war Schneider Diözesanpräses des Kolpingwerkes im Bistum Münster, von 1993 bis 2010 Pfarrer in Waltrop. 2010 kam er dann nach Senden.
Der Dechant ist der Vertreter des Bischofs im Dekanat. Er repräsentiert die Kirche gegenüber außerkirchlichen Stellen in den Bereichen, die über die Pfarrei hinausgehen und nicht die Kreis- oder Bistumsebene betreffen. Ihm obliegt die Sorge um das Wohl der pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Dekanat. Ferner führt er leitende Pfarrer im Auftrag des Bischofs in ihr Amt ein.
Das Dekanat Lüdinghausen umfasst die katholischen Pfarreien in den Städten Lüdinghausen und Olfen sowie in den Gemeinden Ascheberg, Senden und Nordkirchen.

Pressedienst Bistum Münster    29.11.14

Wahlergebnisse Kreisdekanat COE ...

Statuten zur Pfarreiratswahl ...

 

 

Auf dem Weg zum Katholikentag

Katholikentag in Münster 2018

Informationen aus dem Kreisdekanatmehr
Katholikentagsbüro Bistum Münster
mehr
Homepage des Katholikentags 
mehr

Präsentation der 2. Infotour KT 2018
mehr...

Kontakt

Kreisdekanat Coesfeld
Südring 13a
48653 Coesfeld
Telefon: 02541 9526-71
Telefax:  02541 9526-76
kd-coesfeld@bistum-muenster.de

Logo Bistum Münster